Etiketten für Selbstgemachtes jetzt auch selbst drucken

Welches Druckverfahren für kleine Auflagen?

Auch Kleinunternehmer, Manufakturen oder Hofläden möchten sich mit individuellen aussagekräftigen Etiketten für ihr Selbstgemachtes von der Konkurrenz abheben und über das Etikett nicht nur die notwendigen Informationen mitteilen, sondern auch vermitteln, mit wie viel Liebe Ihre Produkte hergestellt wurden. Oft scheitert das Vorhaben, solche Etiketten für Selbstgemachtes auf seinen handgefertigten Produkten zu verwenden, an der hohen Stückzahl. Die konventionellen Verfahren zur Herstellung professioneller Produktetiketten, wie z.B. Flexodruck, Siebdruck oder Offsetdruck erfordern oftmals hohe Stückzahlen und sind mit hohen Kosten verbunden. Eine Alternative dazu ist der Digitaldruck. Etiketten für Selbstgemachtes, auch mit wechselnden Druckmotiven, wird damit bereits in kleinen Stückzahlen zu fairen Preisen ermöglicht.

Etiketten selbst drucken – wann sie wollen!

Etiketten für Selbstgemachtes finden Anwendung auf Produkten wie z.B.:

  • Marmelade
  • Honig
  • Gewürze
  • Kuchen im Glas
  • Essig
  • Öl
  • Wurstgläser, Fleich- und Fischverpackungen vakuumiert und ggfs. tiefgefroren
  • Eingelegtes Obst und Gemüse
  • Seifenverpackungen

Ein Großteil dieser Produkte wird nicht nur in unterschiedlichen Varianten oder Geschmacksrichtungen angeboten, sondern erfordert auch gesetzliche Angaben wie z.B. ein Verfallsdatum, ein Mindesthaltbarkeitsdatum, den Hinweis „eingefroren am“, ausführliche Zutaten mit Hinweisen auf allergieauslösende Stoffe, die oft unmittelbar nach Herstellung auf das Produkt aufgebracht werden müssen. Für diese Anwendungen eignet sich beispielsweise ein Etikettendrucker, der nicht nur einfarbig, sondern auch bunte Etiketten für Selbstgemachtes drucken kann. Ein solcher Farbetikettendrucker wäre der Epson TM-C3500. Die mit vielen Farben, Schriftzügen und Grafiken gestalteten Etiketten können mit Hilfe dieses Farbetikettendruckers individuell auf Anforderung in einer sehr guten Qualität gedruckt werden. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Label Design können Sie ihre Etiketten schnell und einfach mit Barcodes, Grafiken und Schriftzügen erstellen und passgenau auf dem Etikett platzieren.

Individuelle Etiketten für Selbstgemachtes finden in vielen verschiedenen Bereichen Anwendung. Bei diesen Etiketten sind vor allem der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ziel ist es ein Etikett mit einem passenden Design, Informationen und Barcodes zu gestalten, was Ihr Produkt erfolgreich nach außen hin präsentiert. Haben Sie noch Fragen zu den Etiketten für Selbstgemachtes? Kein Problem, unser Vertriebsteam steht Ihnen jederzeit telefonisch oder per Email zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.