FAQ zur Label Design Software Seagull BarTender

Im Überblick

  1. Wie füge ich einen Drucker bei der Label Design Software Seagull BarTender hinzu?
  2. Wo finde ich die passenden Druckertreiber für meinen Etikettendrucker?
  3. Kann ich meine Label Design Software Lizenz auf einen anderen Computer übertragen?
  4. Wie aktiviere ich meine Seagull BarTender Version?
  5. Die Aktivierung ist fehlgeschlagen – was jetzt?
  6. Kann ich mit einem USB-Dongle zwischen zwei PCs hin und her switchen?
  7. Wie kann ich meinen Dongle auf mehreren Rechnern freischalten?
  8. Welche Label Design Software Version von BarTender brauche ich?
  9. Was muss ich beachten, wenn ich Variablen aus meinem SAP-System füllen will?
  10. Kann ich meine vorhandene Seagull BarTender Version auf eine neuere Version upgraden?
  11. Kann ich meine Etiketten, die mit einer älteren Seagull BarTender Version erstellt wurden, mit einer neueren Label Design Software Version von BarTender benutzen?
  12. Wie kann ich eine Schulung zu Seagull BarTender beantragen, welche Schwerpunkte / Themen werden dort behandelt und wann findet die Schulung für diese Label Design Software statt?
  13. Mein USB-Dongle wird nicht erkannt. Was jetzt?
  14. Brauche ich einen Internetzugang zur Aktivierung meiner Label Design Software Seagull BarTender?

 

1. Wie füge ich einen Drucker bei der Label Design Software Seagull BarTender hinzu?

Um einen Drucker in Seagull BarTender hinzuzufügen, gehen Sie unter C: -> Seagull und führen Sie DriverWizard.exe aus.

Ist dieser Ordner nicht vorhanden, legen Sie die CD ins Laufwerk und klicken auf Installieren -> Druckertreiber und führen die Datei „Drivers by Seagull“ aus. In dem neu geöffneten Fenster gehen Sie nun wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Druckertreiber installieren und klicken Sie auf Weiter.
  2. Wählen Sie die Anschlussart (USB, Netzwerk etc.) und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie Ihr Druckermodell aus und klicken Sie Weiter.
  4. Wählen Sie Ihren Anschluss aus oder fügen Sie diesen ggf. hinzu und klicken Sie auf Weiter.
  5. Benennen Sie den Drucker und geben Sie ggf. weitere Einstellungen an und klicken Sie auf Weiter.
  6. Überprüfen Sie die Daten und klicken Sie auf Fertigstellen.

 

2. Wo finde ich die passenden Druckertreiber für meinen Etikettendrucker?

Treiber für Ihren Etikettendrucker finden Sie auf der BarTender Installations-CD unter Installieren -> Druckertreiber „Drivers by Seagull“. Die aktuellsten Treiber können ebenfalls auf der Seagull BarTender Webseite heruntergeladen werden.

 

3. Kann ich meine Label Design Software Lizenz auf einen anderen Computer übertragen?

Ja, allerdings ist dies nur dreimal möglich. Und das geht so:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Produktschlüssel zur Hand haben.
  2. Deaktivieren Sie Ihre BarTender Version auf dem aktuell laufenden Rechner (Hilfe-> Aktivierungs-Assistent).
  3. Aktivieren Sie mit dem Produktschlüssel Ihre BarTender Version, wie gewohnt, auf dem neuen Rechner.

 

4. Wie aktiviere ich meine Seagull BarTender Version?

Ihre Bartender Version können Sie mit einem Produktschlüssel über die Schaltfläche (Hilfe -> Aktivierungs-Assistent) aktivieren. Ist die Aktivierung erfolgreich, erscheint ein entsprechendes Fenster.

 

5. Die Aktivierung ist fehlgeschlagen – was jetzt?

Falls bei der Aktivierung die Fehlermeldung “HKEY_LOKAL_MACHINE konnte nicht geschrieben werden, setzen Sie sich mit Ihrem Systemadministrator in Verbindung“ erscheint, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste.
  2. Suchen Sie den Namen BarTender System Service und doppelklicken Sie diesen.
  3. Im neuen Fenster klicken Sie auf die Registerkarte Anmelden und wählen „Datenaustausch zwischen Dienst und Desktop zulassen“ und bestätigen mit OK.
  4. BarTender starten und über Hilfe Menü aktivieren. Wenn das Fenster Der Produktaktivierungscode wurde empfangen erscheint war die Aktivierung erfolgreich.

Falls die Fehlermeldung „Der Aktivierungsserver hat den folgenden Fehler zurückgegeben.“ erscheint, kann es sein, dass bereits versehentlich ein BarTender Client, dessen Rechner nicht gleichzeitig als Lizenzserver (SLS) dienen soll, aktiviert wurde. Dadurch wurde das Lizenz Token bereits vergeben und der gewünschte SLS kann nicht mehr aktiviert werden.

Lösung: Suchen Sie den Client PC, der aktiviert wurde und deaktivieren Sie diesen.

Bringt dies keine Lösung, wenden Sie sich an den etimark Software Support und halten Sie Seriennummer und Version bereit.

 

6. Kann ich mit einem USB-Dongle zwischen zwei PCs hin und her switchen?

Ja, aber der Dongle muss zusätzlich auf jedem Rechner freigeschaltet werden.

 

7. Wie kann ich meinen Dongle auf mehreren Rechnern freischalten?

Um einen Dongle auf mehreren Rechnern zu aktiveren, stecken Sie den Dongle zunächst in den zu aktivierenden Computer. Starten Sie nun BarTender und klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe -> Aktivierungs-Assistent. Im nachfolgenden Fenster wählen Sie BarTender aktiveren und danach geben Sie Ihren Produktschlüssel ein. Der Produktschlüssel ist auf jedem zu aktivierenden Rechner, auf dem der Dongle genutzt werden soll, gleich.

 

8. Welche Label Design Software Version von BarTender brauche ich?

Um die passende Seagull BarTender Version für Sie herauszufinden, informieren Sie sich am besten im etimark Online-Shop oder nehmen einfach mit uns Kontakt auf.

 

9. Was muss ich beachten, wenn ich Variablen aus meinem SAP-System füllen will?

Mindestanforderung ist die Version Automation. Für erweiterte Funktionen wie z.B. SAP Auto-ID Infrastructure (SAP AII), wird die Enterprise Automation benötigt.

 

10. Kann ich meine vorhandene Seagull BarTender Version auf eine neuere Version upgraden?

Wenn der Lifecycle der BarTender noch nicht beendet ist, kann ein Upgrade erfolgen.

 

11. Kann ich meine Etiketten, die mit einer älteren Seagull BarTender Version erstellt wurden, mit einer neueren Label Design Software Version von BarTender benutzen?

Ja, wenn die Etiketten mit der gleichen oder niedrigeren BarTender Edition erstellt wurden.

  1. Wo kann ich die aktuelle Demoversion von der Label Design Software BarTender herunterladen?

http://www.etimark.de/service_support/downloads/software-demoversionen/ oder http://www.bartenderbarcodesoftware.com/label-software/barcode-label-printing-software-download.aspx

 

12. Wie kann ich eine Schulung zu Seagull BarTender beantragen, welche Schwerpunkte / Themen werden dort behandelt und wann findet die Schulung für diese Label Design Software statt?

Für die Etikettengestaltungssoftware Seagull BarTender bieten wir unterschiedliche Softwareschulungen an. Die Softwareschulungen richten sich an Anfängern, Fortgeschrittene als auch Systemintegratoren. In unserem aktuellen Schulungskalender finden Sie alle Termine für das laufende Jahr als PDF.

Schulungen vor Ort sind auf Nachfrage ebenfalls möglich.

 

13. Mein USB-Dongle wird nicht erkannt. Was jetzt?

Wenn Ihr USB-Dongle nicht erkannt wird, laden Sie die aktuellen Treiber von der Seagull BarTender Webseite unter nachfolgendem Link herunter: http://www.bartenderbarcodesoftware.com/ftp/HASP/hdd32.exe

Nach der Installation sollte der Dongle erkannt werden.

Wird der USB Dongle von der Software weiterhin nicht erkannt, starten Sie BarTender neu und klicken Sie beim aufstarten die F9-Taste. Erscheint eine Fehlermeldung statt eines Dialogfensters, deinstallieren Sie Ihre BarTender Label Design Software und führen Sie eine Neuinstallation durch.

Bleibt auch dies ohne Erfolg, ist ein Fehler seitens USB-Dongle wahrscheinlich.

 

14. Brauche ich einen Internetzugang zur Aktivierung meiner Label Design Software Seagull BarTender?

Falls der Rechner, auf dem Ihre Software installiert ist, keinen Zugriff zu dem Seagull Aktivierungsserver erhält, kann diese auch offline vorgenommen werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Aktivierungs-Assistent (Hilfe -> Aktivierungs-Assistent).
  2. Wählen Sie BarTender-Suite aktiveren und geben Sie Ihren Produktschlüssel ein.
  3. Stimmen Sie der Aktivierungsrichtlinie zu und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie Ihr Land aus und klicken Sie zweimal auf Weiter.
  5. Wenn eine Fehlermeldung erscheint, bestätigen Sie diese und klicken Sie auf die Schaltfläche Stattdessen Browser verwenden (neues Dialogfenster öffnet sich).
  6. Teilen Sie uns den Produktschlüsselcode und den Installationsidentifikationscode per Telefon, Fax oder E-Mail mit.
  7. Sie erhalten dann von uns per Telefon, Fax oder E-Mail den Produktaktivierungscode, den Sie nur noch eingeben müssen.

Bringt das keine Lösung, wenden Sie sich an den etimark Software Support!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.